Filtern nach

Amazonas


Die Marke Amazonas Beachwear

In der Amazonas-Beachwear-Manufaktur auf Koh Samui, im immer sonnigen Thailand, werden diese hochwertigen Bikinis von lokalen Näherinnen liebevoll handgefertigt. Ein Großteil der Kollektion verkauft sich bereits im Herstellungsland durch die fünf Ladengeschäfte sehr schnell an Touristen und Urlauber. Daher haben wir uns dafür entschieden, die besten Modelle von Amazonas Beachwear auch online anzubieten.

Ein beliebter Trend in Thailand - nicht nur unter Touristen -  sind Wendebikinis. Daher finden Sie in der Kollektion eine Auswahl der schönsten Modelle. Durch kleine, verspielte Accessoires in Form von Holz- oder Metallapplikationen vermittelt die ganze Bademoden-Kollektion einen Hauch von einheimischem Flair und Lebensgefühl.

Die Marke Amazonas Beachwear kennst du aus der erfolgreichen TV-Serie Goodbye Deutschland, da sie von zwei deutschen Auswanderern gegründet wurde. Dem deutschen Standard entsprechend, legen sie höchsten Wert auf  Funktionalität und Qualität. So sind die Bikinis selbstverständlich auch Salzwasser-getestet und hitzebeständig. Sie wollen Produktionsbedingungen nach deutschem Vorbild verwirklichen, daher beschäftigen sie gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und unterstützen durch faire Bezahlung die lokale Entwicklung von Handel und Kultur.


Bärbel und Günter

Durch die jahrelange Erfahrung erfinden sie das Design der Bikinis ständig neu und konnten so bereits einige lokale Modetrends setzen. Die Kollektion verbindet aktuelle Fashionneuheiten mit dem inseltypischen Lifestyle.



Die Idee hinter Ihrer eigenen Modelinie entstand spontan. "Bei einem Bummel durch Chaweng sahen wir, dass die AMAZONAS Geschäfte zu verkaufen waren".  "Die Ware und bunte Aufmachung gefiel mir schon immer. Deshalb schaute ich oft vorbei, fand aber leider nie etwas. Mein Mann Günter sagte dann: Das ist DIE Idee! Wenn wir diese Geschäfte kaufen, dann kannst Du Dir ja etwas Passendes schneidern lassen und große Größen verkaufen. Das Ehepaar Schäfer fackelte nicht lange, denn schon lange spielten sie mit dem Gedanken, nach Thailand auszuwandern.

Dank Goodbye Deutschland bekommen die Kreationen der Beiden nun die Aufmerksam, die sie eindeutig verdient haben.

Google Analytics deaktivieren